German version
Klimawandel Wintersport
Alpnatour Alpnatour
German Site English  Site German Site
Ziele des Projektes
 

Das Projekt STRATEGE beschäftigt sich mit den Themenbereichen „Klimawandel und Wintersport“. Dabei wird ein touristisches Management-Modell entwickelt, um Wintersportregionen in die Lage zu versetzen, selbstständig eine nachhaltige Zukunftsstrategie zu erarbeiten. Diese Strategie soll so ausgelegt sein, dass es veränderten Rahmenbedingungen wie dem Klimawandel oder verändertes Besucherverhalten Rechnung tragen kann.

Im Mittelpunkt der Forschungsfrage stehen die Untersuchungsregion Schladming und ihre Akteurinnen und Akteure, wie z.B. politische VerantwortungsträgerInnen, Tourismusbetriebe, Seilbahn, interessierte Öffentlichkeit. Eine Besonderheit des Projekts ist die interdisziplinäre und transdisziplinäre Zusammenarbeit von Naturwissenschaft, Marktforschung, Planung und regionalen Akteuren.

Die Ergebnisse aus den wissenschaftlichen Analysen werden mit dem Wissen der regionalen Akteurinnen und Akteure verknüpft. Diese gesammelten Informationen sollen im weiteren Schritt dazu verwendet werden, um unter wissenschaftlicher Begleitung in der Untersuchungsregion Schladming einen partizipativen Prozess anzustoßen. Die daraus gewonnenen transdisziplinär erarbeiteten Ergebnisse und die partizipativ entwickelten Zukunftsperspektiven dienen der Öffentlichkeit als Diskussionsbasis und Entscheidungsgrundlage für die Tourismusregion. 

  

Die folgende Darstellung zeigt all jene Akteurinnen und Akteure, die im Rahmen des transdisziplinären Projektes STRATEGE die Forschungsfrage bearbeiten:

 


 

 
 
 
 
 
© klimawandel-wintersport.at | Prof. Dr. Ulrike Pröbstl | Impressum
 
 
Logo bm:bwk

pro_vision

Projekt provision

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     
sitemap